Das "Bedarfsgesteuerte Fahren" der Olfener Schulbusse und des Bürgerbusses stoßen auf reges Interesse im ganzen Münsterland aber auch weit über die Grenzen hinaus.
Zur Weiterentwicklung und Verbreitung in die Region hat sich die Stadt Olfen mit dem Zweckverband SPVV (Schienenpersonennahverkehr) Münsterland zusammengeschlossen. Dieser Zweckverband, Fachbereich Bus, hat eine Projektmanagerin für genau diesen Aufgabenbereich neu eingestellt. Ihr Name ist Queenie Zmaczynski, sie ist 25 Jahre alt und hat Raumplanung studiert.Sie betreut das Projekt "Bedarfsgesteuertes Fahren", treibt die Entwicklung voran und sorgt dafür, dass es in die Region Münsterland übertragen wird. Bis zum Juli 2015 gab es 37 Anfragen bundesweit, davon 20 Interessenten im Münsterland.


Bei der Regionale 2016 ist das Pilotprojekt Olfen im Baustein "Bewegtes Land - Mobilität in die Fläche bringen" integriert.