Tagesfahrt nach Cloppenburg

Gute alte Zeiten?

Bürgerbus Olfen besucht Museumsdorf in Cloppenburg

Am 24. September mussten die Bürgerbusfahrerinnen und Fahrer nicht selber an das Lenkrad, sondern wurden mit einem großen Bus nach Cloppenburg gefahren. Ziel war das Museumsdorf, in dem anhand wieder aufgebauter Bauernhöfe, Handwerkstätten, Windmühlen und vieles andere mehr das Leben der vergangenen Jahrhunderte nachgezeichnet wird. So wurde z. B. auch ein altes Backhaus besichtigt, in dem man den Bäckern über die Schulter schauen konnte.

Natürlich waren auch die alten Fuhrwerke bei den Fahrerinnen und Fahren von besonderem Interesse. „Zum Glück müssen heute nicht mehr die Pferde angespannt werden, sondern man setzt sich einfach auf den Bock und dreht den Schlüssel,“ so ein Bürgerbusfahrer. „Die Fortbewegung war früher ja doch sehr anstrengend, mühsam und nicht unbedingt romantisch, wobei man ja schon zu den Privilegierten gehörte, wenn man überhaupt Pferd und Kutsche besaß. Bei schlechtem Wetter ist so ein geschlossener Bus mit Heizung doch sehr komfortabel.“

Die Tagesfahrt nach Cloppenburg wurde auch genutzt, um die Vereinsgemeinschaft zu fördern und sich über den Bürgerbusdienst auszutauschen. Solche Fahrten sind wichtig, denn der Verein macht ja den Dienst zwar für die Gemeinschaft, aber die Fahrerinnen und Fahrer sitzen immer alleine „auf dem Bock“.

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos finden Sie im Menueband unter "Bilder"